Entdecken Sie den Urdonautalsteig

Zubringer von / nach Nassenfels und Egweil

Von Egweil und Nassenfels aus bietet sich die Möglichkeit, den Urdonautalsteig über das Schuttertal von Osten her zu erreichen und auf Höhe des Schuttertors in die Etappe 5 von Bergen nach Wellheim einzusteigen. Aber auch für Wanderer, die bereits auf dem Urdonautalsteig unterwegs sind, ist die knapp dreistündige Wanderung nach Nassenfels/Egweil durch das Schuttertal eine reizvolle Ergänzung.

Von der Kapelle am Sportflugplatz in Egweil geht es zunächst über die freie Flur, später am Radweg entlang nach Nassenfels. Beim Erreichen des Marktes Nassenfels trifft man unweigerlich auf einen einladenden Rastplatz, der zu einer kleinen Pause mit Blick auf die Burg Nassenfels einlädt. Die Ursprünge der Burg Nassenfels gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Nach einer wechselvollen Geschichte ist die Anlage heute nur zu besonderen Gelegenheiten für die Öffentlichkeit zugänglich, ansonsten wird sie als Restauratorenwerkstatt und zum Teil als Ferienwohnung genutzt.

Westlich des Marktes Nassenfels führt der Weg nach Durchqueren der Speckmühle leicht ansteigend zum Speckberg hinauf. Archäologische Grabungen belegen, dass diese Anhöhe bereits zur Altsteinzeit eine bedeutende Jagdstation darstellte. Eine Hinweistafel erläutert weitere, interessante Details.

Etwa auf halber Strecke trifft man am Waldrand gegenüber Speckfeld auf eine Steingrotte. Nach weiteren zwei Kilometern durch den Wald und am Waldrand entlang, erreicht man die Straße nach Bergen, der man in Richtung Sächenfartmühle folgt. Im breiten Schuttertal geht es am Flutkanal für eine weitere halbe Stunde weiter, bis man schließlich am Schutterberg auf ein altes Wehr der Schutter triftt.

Wenige Meter weiter biegt der Zubringer am Waldrand in den Urdonautalsteig ein. Diesem kann man nun wahlweise in Richtung Süden nach Bergen oder nach Westen in Richtung Hütting und Wellheim folgen.

WANDERSTRECKE: 10,2 km
GEHZEIT: ca. 2,5 Stunden
START: Flugplatz Egweil oder Burg Nassenfels
ZIEL: Knoten Schutterberg
STEIGUNGEN/GEFÄLLE: 38 m / 25 m